Plattenkritik

Within Temptation  - Stand My Ground CDS

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Within Temptation - Stand My Ground CDS

 

Als die Cd mir ins Haus flatterte hab ich mir zuerest nicht viel dabei gedacht, bis dann eine Bekannte wärend eines Besuchs ganz entsetzt reagierte und mich mit aufgerissenen Augen fragte, ob ich darüber wirklich schreiben müsste. Meine Überraschung war relativ groß als ich, da ich ein Musterbeispiel an Mainstream Jungfräulichkeit bin, mich belehren lassen musste, dass das holländische Sextett mit dieser neuen Single nach nur einer Woche auf Platz 13 in irgendeine Hitliste (Gott weiss welche) eingestiegen ist. Das Cover der Single ließ mit der Sängerin in einem mittelalterlichen Kleid und vor rot erleuchtetem Himmel eine Art Goth-Rock vermuten und nach dem ersten Hören des Songs der in zwei verschiedenen Versionen auf der Platte enthalten ist bestätigt sich diese Vermutung auch. Der Song zeichnet sich durch zwischenzeitliche Streicher- und Bläsereinsätze, metallastige Gitarrenarbeit und die epische Stimme der Sängerin Sharon del Adel aus. Beim Anhören einiger Vergleichsbands, von denen es zur Zeit nur so wimmelt, fällt dann jedoch schnell auf, dass das hier nichts mit Einfallsreichtum zu tun hat. Wer unbedingt Namedropping benötigt kann sich das ganze irgendwo zwischen Evanescence und Enya vorstellen. Nicht meine Musik, aber wer auf Lack-und-Leder-Bands steht kann den Preis von 5€ für einen Song gerne investieren.

Autor

Bild Autor

Marc

Autoren Bio

Suche

Social Media