Plattenkritik

Motion City Soundtrack - Even If It Kills Me [Acoustic EP]

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 07.11.2008
Datum Review: 27.10.2008

Motion City Soundtrack - Even If It Kills Me [Acoustic EP]

 

 

Vor ziemlich genau vier Jahren veröffentlichten MOTION CITY SOUNDTRACK gemeinsam mit den damals ebenso aufstrebenden MATCHBOOK ROMANCE eine akustik Split EP mit schickem Derek Hess Artwork. Anno 2008 sind zumindest noch MOTION CITY SOUNDTRACK aktiv und ausgesprochen erfolgreich während die Riege der Akustikveröffentlichungen in Punk goes Acoustic-Manier stark zurückgegangen ist und sich primär auf Bonustracks beschränkt.

Mit der hier vorliegenden nach dem letzten Longplayer benannten Akustik EP darf sich der geneigte Fan der Band um Frontwuschelpopf Justin Pierre nun über fünf Akustikversionen aus dem letzten Album freuen. Das markante Stimmchen von Justin rückt zu diesem Anlass einmal mehr in den Vordergrund auch wenn sich die Instrumentalisierung nicht auf die Lagerfeueratmosphäre mit Akustikklampfe beschränkt. "Fell In Love Without You" sowie seine vier Kollegen wurden ansprechend und durchaus charmant arrangiert. Zwei Akustikgitarren sorgen für die nötige Wärme, Streicher verleihen den Versionen die besondere Eleganz während die Keys als weiteres MOTION CITY SOUNDTRACK Trademark zum Einsatz kommen und dennoch eine ganz intime Atmosphäre transportiert wird. Akustikliebhabern ist diese EP unbedingt ans Herz gelegt.

Tracks:
01. Fell In Love Without You
02. It Had To Be You
03. Broken Heart
04. Can't Finish What You Started
05. Point Of Extinction

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef