Plattenkritik

NEUFUNDLAND - Scham

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 31.05.2019
Datum Review: 30.05.2019
Format: CD Vinyl Digital

Tracklist

 

1. Liebe
2. Alles Lüge
3. Männlich Blass Hetero
4. Hochwassertouristen
5. Disteln
6. Viva la Korrosion
7. Staub der Verlierer
8. Die Nacht ist jung
9. Eine Nagelbombe später
10. Das Paris-Syndrom
11. Sabotage
12. Im Netz der Spinner

NEUFUNDLAND - Scham

 

 

Männlich, blass, hetero. NEUFUNDLAND melden sich zurück und ätzen stilvoll, modern und jung gegen den aktuellen Zeitgeist. Popmusik mit Anspruch.

Immer noch weiß wie Schnee. NEUFUNDLAND haben es einfach im Leben, denn den Kölnern ist das Glück in die Wiege gelegt. Auf dem „richtigen“ Kontinent geboren, mit der „richtigen“ Hautfarbe und der „richtigen“ Sexualität. Außer ein paar „erste Welt“-Problemen haben die vier keine Beschwerden. Denkst du. Genug Stoff für ein neues Album haben NEUFUNDLAND trotzdem. Männlich, blass, hetero.

Auch NEUFUNDLAND besprechen auf "Scham" die alten Themen wie Rassismus, Herzschmerz und Freundschaft, verpacken diese aber sowohl musikalisch als auch textlich in einem neuen, modernen, frischen Gewand. Keine Parolen, keine Phrasen, keine systematischen Wiederholungen. Bilder, Andeutungen, kleinere Spielereien. Neumodische Worte, anstelle alter Parolen.
Den typischen Radio-Hörer muss man aller Wahrscheinlichkeit schon darauf stoßen, um die Texte in ihrer Gesamtheit zu verstehen. Bloß nicht zu konkret werden.

"All unsere Billigflieger
All unsere Volkslieder
Alle Glaubenskrieger, alle AKWs und Stubentiger
Alle Habs-euch-doch-gesagt
Weil-mich-ja-nie-wer fragt
Alle Überzeugungstäter
Ich-Du-Er-Sie-Volksverräter "

Über falsche Freunde während der Schulzeit und die Work & Travel-Generation im Allgemeinen. Über die Macht von weißen, alten Männern und die Gesellschaft.

Eingängig und poppig. Frisch, modern, anders. Groovig, kantig, tanzbar. Zwischen Popmusik, Indie und Rock. Cool, munter, unaufgeregt. Der Wolf im Schafspelz.
Musikalisch sind NEUFUNDLAND nur schwer zu vergleichen. Eingängige Ohrwürmer treffen auf vertrackte Indie-Parts. Hier und da erinnern die Kölner mit ihrer Attitude und Art und Weiße Themen zu besprechen an eine hochdeutsche, rockigere Variante von BILDERBUCH. Und doch sind und vor allem klingen die Kölner ganz anders. Ohne flotten Haarschnitt und Europa-Pass.
EDITORS treffen auf METRONOMY treffen auf BILDERBUCH. New Wave trifft auf Indie trifft auf Pop trifft auf Rock.

"Schatz, nimm meine Hand
Es ist jetzt bald vorbei
Agonie und Altmetall
Warten auf den großen Knall
Alle Tiere fliegen hoch
Alle Grenzen fliegen hoch
Alle Menschen, alles über alles fliegt hoch"

Die CD kommt im schönen Pappschuber, bedruckter CD-Hülle plus Wendecover. Aufwendig verarbeitet mit viel Liebe zum Detail.

NEUFUNDLAND leben am Puls der Zeit, haben den gewissen Charme und treffen den Zeitgeist.
Keine x-te Kopie.
Auf nach NEUFUNDLAND.

Autor

Bild Autor

Janik E.

Autoren Bio

Janik E. // 23 // love music. hate fascism.