Agnostic Front

Homepage: http://www.agnosticfront.com/
Record Reviews
  Agnostic Front - My Life My Way
vom 27.02.2011 - by Olivier H.
Bewertung: 6
Release: 04.03.2011
  Agnostic Front - Victim In Pain / United Blood [Re-Release]
vom 13.11.2009 - by Raphael
Bewertung: 8
Release: 20.11.2009
  Agnostic Front - Live At CBGB
vom 13.03.2006 - by Sebastian
Bewertung: 7
Release: 01.01.1970
  Agnostic Front - Another Voice
vom - by Christian
Bewertung: 7
Release: 01.01.1970
  Agnostic Front - Victim in Pain
vom - by Reza
Bewertung: 9
Release: 01.01.1970
  Agnostic Front - Dead Yuppies
vom - by Simone
Bewertung: 8
Release: 01.01.1970
  Agnostic Front - Riot Riot Upstart
vom - by Ploedi
Bewertung: 7
Release: 01.01.1970

Show Reviews
Agnostic Front | Hannover - Bei Chez Heinz (24.08.2010)
 

New York Hardcore 2010: Während im prallgefüllten Heinz-Keller schon die Amps und Stimmbänder der Supportband warmlaufen, wird im Nightliner der New Yorker noch dekadent im Liegesessel Fußball geguckt. Zeiten ändern sich eben und lassen auch gestandene Legenden altern.

Mehr lesen
Agnostic Front, This Is Hell | SO36 - Berlin (24.04.2010)
 

AGNOSTIC FRONT, jene Legenden des New York Hardcore, veröffentlichten kürzlich via Bridge 9 ihr „Victim In Pain“ Meisterwerk neu und feiern ihr 25jähriges Bestehen mit einer riesen Tour durch die Clubs und Festivals Europas. Mit im Gepäck: A CALL TO PRESERVE, THIS IS HELL und die deutschen Mitstreiter der CRUSHING CASPARS.

Mehr lesen
Ignite, No Turning Back, Walls of Jericho, Biohazard, Evergreen Terrace, Agnostic Front, Death By Stereo | Saarbrücken - Garage (04.12.2009)
 

Freitag Mittag und mir steht eine längere Anreise nach Saarbrücken bevor, um am heutigen Tag die Persistence Tour zu besuchen. Da das Wetter gut ist und die Autobahn frei, komme ich zügig durch und kann gegen kurz nach fünf die Garage in Saarbrücken betreten.

Mehr lesen
Agnostic Front, My Defense | Köln - MTC (04.08.2008)
 

Wie hoch hätte man vor ein paar Wochen noch die Wahrscheinlichkeit eingeschätzt, die gestandenen NY Hardcore Heroen von AGNOSTIC FRONT in einem derart intimen Club wie dem MTC zu erleben? Wahrscheinlich ähnlich hoch, wie dass sich MADBALL auf die Bretter der Underground-Bühne begeben. "Beer & Music" macht beide Ereignisse innerhalb von einer Woche möglich, wobei erstgenanntes als kurzfristiges Event angesetzt wurde.

Mehr lesen
Agnostic Front, First Blood, Mort | Hannover - Musikzentrum (19.07.2006)
 

Nur knapp ne Woche nach IGNITE wieder eine Show mit Genregrößen aus dem Hardcore im Musikzentrum Hannover. Diesmal kamen die NYHC Veteranen AGNOSTIC FRONT.

Mehr lesen
Agnostic Front, First Blood, Settle The Score | Dortmund - FZW (13.07.2006)
 

Am FZW Dortmund angekommen, schaute es schon recht voll aus, was mich ein bisschen verwunderte da ein Ticket mal eben 17€ kostete, find ich ein bisschen viel, aber die HC-Kids störte es recht wenig anscheinend.

Beginn war offiziell um 20:00 Uhr, aber die erste Band des Abends, Settle the Score, spielte erst gegen 20:30.

Mehr lesen
Hatebreed, Agnostic Front, Napalm Death, Born From Pain, Full Blown Chaos | Nürnberg - Löwensaal (06.12.2005)
 

Review Persistence Tour 06-12-2005 Nürnberg - Löwensaal
Die Persistence Tour kann als Nachfolger der Resistance Tour wieder mal mit einem sehr ansehnlichen Line Up aufwarten. Diesmal gastiert der Tross nicht in München sondern im tollen Löwensaal in Nürnberg.

Mehr lesen
Homicidal Housepig, Maroon, Second Aid, Masson Dixon Hobbos, Sworn Enemy, Agnostic Front | Mannheim - Alte Feuerwache (18.06.2004)
 

Da machten wir uns voller Erwartung auf zum Raw Festival in Mannheim. Zuerst spielten Homicidal Housepig eine Mannheimer Punk Band mit einer Lady am Mikrofon.

Mehr lesen
Waldrock - Agnostic Front, DRI, Motörhead, Alec Empire... | Burgum - The Netherlands (22.06.2002)
 

Nachdem für uns die Festival Saison mit Groezrock/Belgien begonnen hatte, stand dan nächste Festchen im friesischen Teil Hollands vor der Tür. Waldrock, welches dieses mal 15.

Mehr lesen
Agnostic Front, Ignite, Shutdown, Discipline, The Forgotten | München - Backstage (30.11.2000)
 

Wieder mal zieht die Unity Tour von MAD / Agnostic Front durchs Lande und wieder mal ist das Line Up ziemlich gut!
Leider bin ich erst um 21:00 Uhr ins hoffnungslos überfüllte Backstage, welches ausverkauft war, gekommen und haben The Forgotten und Discipline verpasst. Hat mich aber nicht weiter gestört weil ich hauptsächlich wegen Ignite nach München gefahren bin.

Mehr lesen
Agnostic Front, US Bombs, No Innocent Victim | Schweinfurt - Alter Stattbahnhof ()
 

..

Mehr lesen

Galleries

News
06.04.2006: ROGER MIRET gegen KFC