SOUTHSIDE FESTIVAL - Neuhausen Ob Eck (25.06.2017)

 

Auch dieses Jahr waren wir beim HURRICANE und SOUTHSIDE FESTIVAL vor Ort. Leider gab es einen blöden Zwischenfall und so konnten wir nur am Sonntag beim SOUTHSIDE Festival fotografieren. Aber dafür gibt es Galerien von alles drei Tagen auf dem HURRICANE. (: Im Süden Deutschlands wurden die Festivalbesucher zum Glück verschont von Regen und Gewitter. Purer Sonnenschein und mal eine leichte Brise waren angesagt. Herrlich! Samstagabend hatten wir noch die Chance, GREEN DAY zu erleben. Der Platz vor der Bühne war vollgefüllt! GREEN DAY lieferten wieder eine energiegeladene Show mit viel Herz und Leidenschaft. Nach ca. 2h Spielzeit, war es das dann auf einmal. Der Strom fiel mit einmal aus. Leider konnte dies so schnell nicht gefixed werden. Aber ist das ein Grund gleich aufzuhören? Natürlich nicht! Das SOUTHSIDE Publikum jubelte und fing an, alle möglichen Sachen zu singen und zu grölen. Irgendwann schnappte sich Billie Joe (Sänger) seine Gitarre, in der Hoffnung, dass gleich wieder alles funktionieren würde – leider war dem nicht so. Wenn man sich stark konzentrierte, konnte die Gitarre gehört werden. Dazu war noch Lippenlesen angesagt und schon wussten fast alle, was für einen Sang Billie Joe wohl gerade spielte. Gefühlt alle Leute sangen die Songs aus dem Stegreif! Was für ein magischer Moment… So bekamen die Fans nun doch noch Songs wie „She“, „American Idiot“ oder „21 Guns“ zu hören – wenn auch in einer etwas anderen Version, die es so bestimmt eher selten gibt. Diese emotionalen Momente werden viele sicher lange im Herzen tragen. Trotzdem haben GREEN DAY dann leider ca. 25min eher als geplant die Bühne verlassen. Am Sonntag konnten wir dann endlich ein paar Bands für euch fotografieren! Die ALEX MOFA GANG eröffnete die große Green Stage. Auch wenn einige bereits abgereist sind, waren viele so früh schon in Tanzlaune und hatten eine schöne Zeit in der Sonne mit der ALEX MOFA GANG. Später legten sie übrigens noch eine halbe Stunde im Jägermeister Platzhirsch auf. Was für eine tolle Location! Sänger Sascha konnte dieses Mal nirgendwo hochklettern. Was also tun? Na klar! Einfache eine aufblasbare Wasserschildkröte mitnehmen und mit dieser auf den Leuten surfen. Hat auf jeden Fall funktioniert. (: Nicht nur bei diesem Festival hatten sie die Schildkröte dabei, sie hat schon ein paar andere Festival 2017 überlebt. Wir sind gespannt, wie lange sie noch durchhält! Die ALEX MOFA GANG bringen im Juli übrigens ein neues Album raus. Bleibt auf dem Laufenden! Direkt nach der ALEX MOFA GANG spielten die guten Freunde MONTREAL nebenan auf der Bühne. Die Band rund um Max Power (Drummer) heizten die Leute natürlich wieder ordentlich ein. Außerdem spielten Bands wie HEISSKALT, A DAY TO REMEMBER oder auch die großartigen Jungs von LINKIN PARK. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und werden dort auch wieder die vollen drei Tage vor Ort sein, versprochen! Ein paar Momente konnten wir 2017 für Euch festhalten:

Suche